Schnuppertraining

Du interessierst dich für das Sportangebot unseres Vereins aber möchtest dir erstmal alles in Ruhe anschauen, ein Probetraining machen und dir einen eigenen Eindruck vom RVE verschaffen? – Gerne, dann bist du hier genau richtig! =)

Melde dich bei uns und wir zeigen dir alles rund um den RVE. Wir begleiten und unterstützen dich und wenn du Fragen hast, stehen wir dir jederzeit zur Verfügung.

Für alle Fälle

Hans-Joachim Siering (Jochen)
+49 170 528 2227
jochen.siering@rvemscher.de

Kinder- und Jugendabteilung

Lukas Lux
+49 176 3206 4944
lukas.lux@rvemscher.de

Breitensport

Reinhold Martinez

Hier erhältst du noch ein paar Hintergründe & Infos zum Ruderverein, damit du dich von Beginn an zurechtfindest. Viel Spaß schonmal!

Wer sind wir

Wir sind ein Sportverein am Rhein-Herne-Kanal, der seinen Mitgliedern den Rudersport in all seinen Facetten ermöglichen möchte. Wir bieten dir die Möglichkeit des Leistungs- als auch Breitensports in allen Altersklassen. So soll jeder die Möglichkeit bekommen den Sinn des Sporttreibens für sich zu entdecken.

Körperertüchtigung, Gesunderhaltung, Wettkampf, Naturerlebnis, Selbstbestätigung, Leistungssteigerung, soziales Erleben, Freunde & Familie, Spaß, und und und… das sind nur ein paar wenige Stichwörter, die man mit dem Rudersport und unserem Verein verbindet. Wir würden uns freuen auch dich bald in unserer Vereinsfamilie begrüßen zu dürfen! =)

Sportliches

Als erstes: Lass dich nicht entmutigen! Auch du wirst schon bald mit deinen Ruderkameraden im Boot über den Kanal gleiten und den „Flow“ einer rhythmisch arbeitenden Rudermannschaft genießen können – Übung macht den Meister.

Unsere Übungsleiter werden dir dabei gerne helfen. Sprich sie einfach an:

Kinder (bis 14 Jahre)

Lukas Lux
+49 176 3206 4944
lukas.lux@rvemscher.de

Junioren und Senioren (15 bis 23 Jahre)

Manfred „Egon“ Arend

Junioren und Senioren (15 bis 23 Jahre)

Stephan Becker

Masters (ab 23 Jahre)

Wolfgang Popp
+49 177 5682 968
wolfgang.popp@rvemscher.de

Breitensport (ab 23 Jahre)

Reinhold Martinez

Trainingszeiten findest du auf unserer Website oder bei den Aushängen am schwarzen Brett in der Bootshalle.

Bootsmaterial

Ruderer behandeln ihr Sportgerät sehr pfleglich und vorsichtig. Viele Bootsschäden entstehen nicht auf dem Wasser, sondern an Land. Lass dir die Ruderordnung und den richtigen Umgang mit Booten als auch dem Fahrtenbuch von erfahrenen Ruderkameraden zeigen. Das Fahrtenbuch liegt in der großen Bootshalle zwischen den zwei Flügeltoren aus.

Für den Einsatz der Boote sind ebenfalls die Übungsleiter zuständig. Bitte im Zweifelsfall nachfragen.

Zutritt

Du bekommst vom Geschäftsführer eine elektronische Keycard, mit der du die kleine Bootshallentür öffnen kannst, um Zugang zu den Umkleiden und Bootshallen zu bekommen. Mit der Keycard lässt sich ebenfalls die Tür zu den Fitnessräumen öffnen – auch „Muckibude“ genannt.

Geschäftsführer

Bernd Knappitsch
+49 170 5344 059
bernd.knappitsch@rvemscher.de

Muckibude

Die Muckibude bietet Ruder- und Fahrradergometer, Stepper, ein Laufband, einen Gymnastikraum mit diverser Ausstattung, sowie einen Kraftraum mit sämtlichen Kraftgeräten und Hantelbanken. Durch das moderne Schließsystem hast du die Möglichkeit jederzeit (24/7) zu trainieren. Kinder bis einschließlich 14 Jahre dürfen nur unter Anleitung eines Übungsleiters in die Fitnessräume, 15- bis 16-Jährige grundsätzlich nur zu zweit (am besten in Begleitung eines Erwachsenen) und nur, wenn sie bereits angeleitet sind. Es empfiehlt sich im Übrigen auch für Erwachsene, zu zweit zu trainieren.

Bitte beachte dabei stets die Verhaltensregeln, die sowohl in der Muckibude als auch in der Bootshalle aushängen und bei der Nutzung stets eingehalten werden müssen.

Hinweis: Wenn du noch kein erfahrener Fitnesssportler bist, solltest du dich vor der Nutzung der Fitnessräume einer kleinen Geräteeinführung unterziehen. Dazu kannst du ebenfalls gerne auf die Übungsleiter zugehen oder wende dich alternativ an Jochen, unseren ersten Vorsitzenden. Er hilft dir nach Möglichkeit auch bei sonstigen Fragen weiter:

1. Vorsitzender

Hans-Joachim Siering (Jochen)
+49 170 528 2227
jochen.siering@rvemscher.de

Falls du noch nicht weißt, wo sich die Muckibude befindet, wir zeigen sie dir gerne!

„After Row“

Nach dem Training trifft man sich auch gerne mal auf ein Kaltgetränk bei unserem Gastronom Toni in den Räumlichkeiten des Restaurants „Bootshaus“. Die Terrasse als auch Innenräume bieten optimales Flair zum entspannten Zusammensitzen. Neben Getränken hat er selbstverständlich auch bei Bedarf immer vorzügliches Essen parat (Ruhetag Montag und Dienstag).

Der Verein lädt die Vereinsfamilie auch jeden ersten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr zu einem zwanglosen Zusammensein – ob mit oder ohne Essen – in unsere Gastronomie ein. Dort werden die neuesten Themen besprochen und manchmal wird auch ein Vortrag gehalten (kann mit Rudern zu tun haben, muss es aber nicht). Meistens ist auch ein Vorstandsmitglied anwesend, dem man mal so richtig die Meinung sagen kann. Anmeldung erwünscht per Mail an Jochen Siering.

Vereinsbeitritt

Wenn dir die kommenden Tage am Ruderverein gefallen und du dich für die Mitgliedschaft entscheidest, findest du das Antragsformular auf unserer Website www.rvemscher.de/mitgliedschaft. Wenn du auf deinem Aufnahmeformular eine Einzugsermächtigung erteilst, brauchst du dich um die Beitragszahlung nicht mehr zu kümmern. Der Beitrag wird halbjährlich im März und September eingezogen. Eine Kündigung der Mitgliedschaft ist immer nur zum 31. Dezember des laufenden Jahres möglich. Aber das alles und noch mehr Infos findest du in unserer Satzung, die du ebenfalls auf unserer Website www.rvemscher.de findest. Satzungsgemäß müssen sich die Mitglieder von 16 bis 65 Jahren für 5 Stunden pro Jahr in den Dienst des Vereins stellen. Wenn du dich über die 5 Stunden hinaus im Verein engagieren möchtest, ist das natürlich jederzeit herzlich willkommen. Meist fallen Arbeiten an „Haus und Hof“ an. Manchmal werden aber auch spezielle Fähigkeiten  –  meist handwerklicher Art  –  gesucht, wie z.B. im Bereich Elektrik, Bauwesen, Maler oder Sanitär. Aber auch die Unterstützung bzgl. Öffentlichkeitsarbeit, Marketing oder Journalismus ist gerne gesehen. Wenn du deine Fähigkeiten für den Verein einbringen möchtest, melde dich ebenfalls gerne bei Jochen oder ruf ihn ganz einfach an.

Sonstiges

Bitte beachte immer die Aushänge in der großen Bootshalle. Dort sind sowohl viele Informationen zum Ablauf des Ruderbetriebes zu finden, die zur Aufrechterhaltung der Ordnung sehr wichtig sind, als auch News zu Regatten, Veranstaltungen o.ä.

WIR FREUEN UNS AUF DICH! =)